Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

3. Dezember 2020, im Schnee zur Kalten Herberge - Weg am Waldrand im Winter

Weg am Waldrand im Winter, Feld, Feldrand, Landschaft, Feldweg, Feldrain, aufgenommen im Dezember
Auf dem Rennweg durch den Winterwald, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Dezember
Winterwald am Rennweg, Landschaft, aufgenommen im Dezember
Rudolf-Harras-Eiche am  Sieben-Wegweiser, Wald, Landschaft, aufgenommen im Dezember, Schild
Weg am Waldrand im Winter, Feld, Feldrand, Landschaft, Feldweg, Feldrain, aufgenommen im Dezember
Weißer Waldrand am Rennweg, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Dezember
Im Winter durch den Wald im Guten Tal, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Dezember
Der Wald am Borderkreuz, Landschaft, aufgenommen im Dezember
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 3. Dezember 2020, im Schnee zur Kalten Herberge

Weg am Waldrand im Winter Heute wandere ich im Schnee auf die Höhe des Rheingaus, die Kalte Herberge ist die höchste Erhebung in der Region.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im Dezember

► Feld, Feldrand
Vergleicht man ein Getreide Feld mit einer Savanne, findet man erstaunliche Gemeinsamkeiten. Getreide sind allesamt Gräser, es bilden sich ähnliche Lebensgemeinschaften mit Tieren und weiteren Pflanzen.

► Bilder-im-Dezember
Ein weißes Feld, ein stilles Feld. Aus veilchenblauer Wolkenwand Hob hinten, fern am Horizont, Sich sacht des Mondes roter Rand.

► Wald-Läufer 1
Start ist in Stephanshausen und nach einem kleinen Schwenk geht es zum Waldgasthaus Weißenthurm und wieder zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

► Himmelssteig
Der Himmelssteig ist ein recht ansprechender Wanderweg der in einer Länge von knapp 10 km rund um Stephanshausen führt. Dabei werden auch die Himmelsliegen mit einbezogen.

► Grüner Pfuhl
Nördlich von Stephanshausen liegt ein Gebiet das sich Grüner Pfuhl nennt. Der Grüne Pfuhl liegt direkt am Rennpfad, leicht übersieht man dieses morastige Kleinod.

► Wald-Läufer 5
Von Stephanshausen führt der Weg durch den Grünen Pfuhl aufwärts bis zum Hörkopf. Hier haben wir den höchsten Punkt der Tour erreicht.

► Feldweg, Feldrain
Wirtschaftswege, genutzt von Traktoren, durchziehen die Savannen artige Landschaft unserer Felder, die in der Regel als Monokultur angelegt werden.

► Plättchen
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen am Plättchen

► Waldrand
Viele Tierarten bevorzugen Waldränder eher als das Waldinnere, weil hier sowohl Schutzfunktion als auch Licht gegeben ist.

► Rennweg
Vom Ruheplatz bis zum Borderkreuz bildet der Gebückwanderweg und der Rennweg eine Einheit, die vorbei an der Kalten Herberge, direkt an der Mapper Schanze verläuft.

► Wald-Läufer 4
Auf direktem Weg geht es nun durch das Gute Tal zum Schmalbach. Der Schmalbach wird ein Stück begleitet um dann den Aufstieg zum Wacholderkopf in Angriff zu nehmen

► Gebückwanderweg
Am Parkplatz, direkt am Äquadukt in Walluf befindet sich der Startpunkt zum 42 km langen Gebückwanderweg der am Parkplatz an der Wispermündung in Lorch endet.

► Wald-Läufer 2
Wanderung zwischen Stephanshausen und Presberg, der Start der Tour ist am Parklplatz am Rennweg.

► Wisper-Taunus
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Wisper-Taunus

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!


    Twitter         Facebook         pinterest         fotocommunity         Artgalerie    blank blank     RSS-Newsfeed    

Suche auf: Wald-Läufer.de

QR Code dieser Seite

QR Code
3. Dezember 2020, im Schnee zur Kalten Herberge

hnee zur Kalten Herberge Weg am Waldrand im Winter 2020:12:03 13:07:02

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel