Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

28. August 2020, im Haspelgarten - Obstbaumwiese am Waldrand

Obstbaumwiese am Waldrand, Lichtung, Landschaft, aufgenommen im August
Durch den jungen Wald am Nabeler-Berg, Waldweg, Landschaft, aufgenommen im August
Gräser vor jungen Nadelbäumen, Wald, aufgenommen im August, Pflanzen
Obstbaumwiese am Waldrand, Landschaft, aufgenommen im August
Obstbaumwiese am Waldrand, Lichtung, Landschaft, aufgenommen im August
Blauflügelige-Ödlandschrecke beim Versteckspiel, Wiese, aufgenommen im August, Tiere
Durch den jungen Wald am Nabeler-Berg, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im August
Aussicht am Nabeler-Berg, Lichtung, Landschaft, Waldrand, Wiese, aufgenommen im August
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 28. August 2020, im Haspelgarten

Obstbaumwiese am Waldrand Der nächtliche Regen ist rechtzeitig beendet, so kann ich trocken und bei gutem Wanderwetter zur heutigen Wanderung zum Haspelgarten aufbrechen.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im August

► Wisper-Taunus
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Wisper-Taunus

► Nabeler-Berg
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen am Nabeler Berg

► Kammerburger-Wald
Der Kammerburger Wald liegt zwischen den ehemaligen Bollwerken des Rheingauer Gebücks. Teile des Kammerburger Waldes zählen zum Hinterlandswald. Hauptsächlich zählen zum Kammerburger Wald die Hänge des Ernstbachtales.

► Bilder-im-August
Moorblüthe leuchtet im Purpurkleid, Singende Bienen weit und breit. Badende Kinder, sonnenbetaut, Plätschern im Flusse mit jubelndem Laut.

► Wiese
Wiesen sind wie die Weiden ein Lebensraum, der seit einigen Jahrtausenden durch den Menschen geschaffen und erhalten wird. Man spricht daher von einer Halbkulturformation.

► Hinterlandswald
Laut dem Hessen-Forst ist der Hinterlandswald mit 21.836 Hektar, Hessens größtes zusammenhängendes Waldgebiet, das nicht von Bundesstraßen oder Autobahnen durchschnitten wird.

► Lichtung
Die Sonne kann bis auf den Boden dringen, die nahen Bäume werfen jedoch Schatten, dadurch entstehen auf engem Raum unterschiedlichste Bedingungen für das Wachstum der Pflanzen.

► Waldrand
Viele Tierarten bevorzugen Waldränder eher als das Waldinnere, weil hier sowohl Schutzfunktion als auch Licht gegeben ist.

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!


    Twitter         Facebook         pinterest         fotocommunity         Artgalerie    blank blank     RSS-Newsfeed    

Suche auf: Wald-Läufer.de

Ronni-Bilderladen

QR Code dieser Seite

QR Code
28. August 2020, im Haspelgarten

Im Haspelgarten Obstbaumwiese am Waldrand 2020:08:28 11:54:04

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel