Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

10. Mai 2017, rund um Stephanshausen - Ein Weg am Ende der Lichtung

Ein Weg am Ende der Lichtung, Feldweg, Feldrain, Landschaft, Waldrand, Waldweg, Wiese, aufgenommen im Mai
Auf dem Weg am Rande der Lichtung, Feldweg, Feldrain, Landschaft, Waldrand, Wiese, aufgenommen im Mai
Ein Weg über die Lichtung, Feldweg, Feldrain, Landschaft, Waldrand, Wiese, aufgenommen im Mai
Ein Weg über die Lichtung, Feldweg, Feldrain, Landschaft, Waldrand, Wiese, aufgenommen im Mai
Ein Weg am Ende der Lichtung, Feldweg, Feldrain, Landschaft, Waldrand, Waldweg, Wiese, aufgenommen im Mai
Auf dem Parkplatz am Schafgraben, Waldrand, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Mai, Rastplatz
Harte Kontraste im Wald, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Mai
An einer Sandgrube im Abtswald-Unner, Steinbruch, Landschaft, aufgenommen im Mai
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 10. Mai 2017, rund um Stephanshausen

Ein Weg am Ende der Lichtung Die Sonne scheint von einem blauen Himmel im Mai, die grünen Zweige der Bäume liegen, langsam schwingend im der warmen Frühlingsluft. Kurz gesagt, ein super Wetter bei der heutigen Wanderung rund um Stephanshausen.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im Mai

► Wiese
Wiesen sind wie die Weiden ein Lebensraum, der seit einigen Jahrtausenden durch den Menschen geschaffen und erhalten wird. Man spricht daher von einer Halbkulturformation.

► Vorderlandswald
Als Vorderwald werden im Rheingau die Waldungen bezeichnet, die im Gegensatz zum Hinterlandswald innerhalb des Rheingauer Gebücks lagen.

► Waldweg
Es gibt sie noch, die idyllischen Waldwege, auf denen man Stunden um Stunden, km für km laufen kann. Nach jeder Biegung, nach jeder Kuppe kann sich ein neuer Anblick offenbaren.

► Feldweg, Feldrain
Wirtschaftswege, genutzt von Traktoren, durchziehen die Savannen artige Landschaft unserer Felder, die in der Regel als Monokultur angelegt werden.

► Waldrand
Viele Tierarten bevorzugen Waldränder eher als das Waldinnere, weil hier sowohl Schutzfunktion als auch Licht gegeben ist.

► Bilder-im-Mai
Nun aber hebt zu singen an Der Mai mit seinen Winden. Wohl dem, der suchen gehen kann Und bunte Blumen finden!

► Jakobsborn
Zwischen Johannisberg und Stephanshausen liegt der Jakobsborn auf einer Höhe von ca. 350 m üNN. Der von Norden kommende Ansbach umfließt östlich den Jakobsborn um dann weiter im Süden Richtung Rhein zu fließen.

► Birkenkopf
Diese Erhebung ist unweit des Rheingauer Hotel Restaurant Haus Neugebauer. Der Rheinsteig Wanderweg führt direkt an diesem Restaurant vorbei über den Birkenkopf weiter Richtung Wiesbaden.

► Lichtung
Die Sonne kann bis auf den Boden dringen, die nahen Bäume werfen jedoch Schatten, dadurch entstehen auf engem Raum unterschiedlichste Bedingungen für das Wachstum der Pflanzen.

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!


    Twitter         Facebook         pinterest         fotocommunity         Artgalerie    blank blank     RSS-Newsfeed    

Suche auf: Wald-Läufer.de

Ronni-Bilderladen

QR Code dieser Seite

QR Code
10. Mai 2017, rund um Stephanshausen

und um Stephanshausen Ein Weg am Ende der Lichtung 2017:05:10 10:58:32

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel