Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

26. Februar 2015, Röspelkopf und Zwirnwald - Eine Buche krallt sich in die Böschung

Eine Buche krallt sich in die Böschung, Wald, Landschaft, aufgenommen im Februar
Trompetenflechten an einem Baumstrunk, Wald, aufgenommen im Februar, Pilze
Zwei Birken stehen am Tümpel, Tümpel, Feuchtbiotop, Wald, aufgenommen im Februar, Pflanzen
Feuchtbiotop am Blaubach, Tümpel, Feuchtbiotop, Landschaft, Wald, aufgenommen im Februar
Eine Buche krallt sich in die Böschung, Wald, Landschaft, aufgenommen im Februar
Seerosen steigen im Frühjahr auf, Tümpel, Feuchtbiotop, Landschaft, Wald, aufgenommen im Februar
Feuchtbiotop am Blaubach, Tümpel, Feuchtbiotop, Landschaft, Wald, aufgenommen im Februar
Der Nebel wird dichter, Wald, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Februar
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 26. Februar 2015, Röspelkopf und Zwirnwald

Eine Buche krallt sich in die Böschung Von der Antoniuskapelle wandere ich zum Offermannsweiher und weiter zum Mirabellenbaum. Nun laufe ich weiter zum Blaubach und weiter bergauf bis zur Aulgrub. Nun ist auch bald der Röspelkopf erreicht, nun umrunde ich den Röspelkopf.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im Februar

► Bilder-im-Februar
Schon leuchtet die Sonne wieder am Himmel und schmilzt die Schneelast von den Dächern und taut das Eis auf an den Fenstern

► Aulgrub
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen an der Aulgrub

► Kammerforst
Im Zentrum des Kammerforstes liegt das Forsthaus Kammerforst, so manch einer erinnert sich noch daran als dieses Forsthaus bewirtschaftet war und der Wanderer einkehren und seinen Durst löschen konnte.

► Vorderlandswald
Als Vorderwald werden im Rheingau die Waldungen bezeichnet, die im Gegensatz zum Hinterlandswald innerhalb des Rheingauer Gebücks lagen.

► Wald
Darüber hinaus ist der Wald ein hocheffektiver Luftfilter. Stäube und Pollen werden aus der Luft gefiltert, eine Tatsache die Allergieger schätzen, so sind die im Wald oft nur wenige Pollen unterwegs

► Blaubach
Die Quelle des Blaubachs ist in der Aulgrub, unterhalb des Röspelkopfes, in einer Höhe von 375 m üNN. Von hier aus fliest der Bach talwärts, vorbei am Mirabellen-Baum in den Offermann-Weiher.

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!


    Twitter         Facebook         pinterest         fotocommunity         Artgalerie    blank blank     RSS-Newsfeed    

Suche auf: Wald-Läufer.de

QR Code dieser Seite

QR Code
26. Februar 2015, Röspelkopf und Zwirnwald

Eine Buche krallt sich in die Böschung 2015:02:26 10:14:33

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel