Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

20. April 2014, über den Hundskopf - Die blaue Blüte des Immergrün

Die blaue Blüte des Immergrün, Wald, aufgenommen im April, Pflanzen
Waldweg auf der Hohe Weid, Landschaft, aufgenommen im April
Waldweg auf der Hohe Weid, Landschaft, aufgenommen im April
Waldweg am Borderkreuz, Landschaft, aufgenommen im April
Die blaue Blüte des Immergrün, Wald, aufgenommen im April, Pflanzen
Ausblick Nadelwald, Landschaft, aufgenommen im April
Waldweg am Borderkreuz, Landschaft, aufgenommen im April
Waldweg am Borderkreuz, Landschaft, aufgenommen im April
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 20. April 2014, über den Hundskopf

Die blaue Blüte des Immergrün Jetzt geht es talwärts zum Schmalbach, auf einem alten Weg wandere ich dann durch das Gute Tal zu den Finsterseien. Im Anschluss kommt eine Schleife über den Hundskopf, bevor ich mich in Richtung Binsberg wieder vom Hundskopf entferne.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im April

► Immergrün, vinca minor
Das Immergrün ist ein Bodendecker dessen Ausläufer immer wieder wurzeln. Das Immergrün wächst flach, nicht höher als 10 cm. Als Standort beliebt sind lichte Laubwälder. Die Blütezeit ist von März bis Mai.

► Wisper-Taunus
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Wisper-Taunus

► Wald-Läufer 2
Wanderung zwischen Stephanshausen und Presberg, der Start der Tour ist am Parklplatz am Rennweg.

► Wald
Darüber hinaus ist der Wald ein hocheffektiver Luftfilter. Stäube und Pollen werden aus der Luft gefiltert, eine Tatsache die Allergieger schätzen, so sind die im Wald oft nur wenige Pollen unterwegs

► Bilder-im-April
Das erste Grün der Saat, von Regen feucht, Zieht weit sich hin an niedrer Hügel Flucht. Zwei große Krähen flattern aufgescheucht Zu braunem Dorngebüsch in grüner Schlucht.

► Gebückwanderweg
Am Parkplatz, direkt am Äquadukt in Walluf befindet sich der Startpunkt zum 42 km langen Gebückwanderweg der am Parkplatz an der Wispermündung in Lorch endet.

► Graben (5)
Graben (5) auf wald-laeufer.de

► Wald-Läufer 1
Start ist in Stephanshausen und nach einem kleinen Schwenk geht es zum Waldgasthaus Weißenthurm und wieder zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

► Hinterlandswald
Laut dem Hessen-Forst ist der Hinterlandswald mit 21.836 Hektar, Hessens größtes zusammenhängendes Waldgebiet, das nicht von Bundesstraßen oder Autobahnen durchschnitten wird.

► Borderkreuz
Da dieses Gebiet durch das Ernstbachtal im Norden recht verwildert und unwegsam war konnte hier auf eine Befestigung durch das Gebück größtenteils verzichtet werden.

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!


    Twitter         Facebook         pinterest         fotocommunity         Artgalerie    blank blank     RSS-Newsfeed    

Suche auf: Wald-Läufer.de

Ronni-Bilderladen

QR Code dieser Seite

QR Code
20. April 2014, über den Hundskopf

Die blaue Blüte des Immergrün 2014:04:20 09:34:40

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel