Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

30. Juni 2013, zum Hettenboden - Die Blüte des Karthäuser-Nelke

Die Blüte des Karthäuser-Nelke, Lichtung, Wald, Waldrand, aufgenommen im Juni, Pflanzen
Waldweg im Bockereck, Landschaft, aufgenommen im Juni
Die rote Blüte des Acker-Gauchheil, Wald, aufgenommen im Juni, Pflanzen
An der Lichtung am Bockereck, Landschaft, Wald, Waldrand, Waldweg, aufgenommen im Juni
Die Blüte des Karthäuser-Nelke, Lichtung, Wald, Waldrand, aufgenommen im Juni, Pflanzen
Waldweg am Bockereck, Landschaft, aufgenommen im Juni
Lichtung im Wispertal, Landschaft, Waldrand, Waldweg, Wiese, aufgenommen im Juni
Lichtung im Wispertal, Landschaft, Waldrand, Waldweg, Wiese, aufgenommen im Juni
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 30. Juni 2013, zum Hettenboden

Die Blüte des Karthäuser-Nelke Der Juni versucht zum Ultimo das Defizit an Sonnenschein und blauen Himmel ausgleichen zu wollen. Das Wetter ist bei Temperaturen von 20° C herrlich zum Wandern.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im Juni

► Karthäuser-Nelke
Der Namen leitet sich nicht, wie oft fälschlicherweise angenommen vom Naturwissenschaftler Karthäuser sondern von der Landschaft Chartreuse und somit auch vom Kartäuserorden ab.

► Bilder-im-Juni
Hörst du den Pirol? Die Linden blühn, o Tage, so tief und golden - an den Wegen Lichtnelken und Rosmarin und schwankende Blütendolden.

► Wisper-Taunus
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Wisper-Taunus

► Lichtung
Die Sonne kann bis auf den Boden dringen, die nahen Bäume werfen jedoch Schatten, dadurch entstehen auf engem Raum unterschiedlichste Bedingungen für das Wachstum der Pflanzen.

► Wald
Darüber hinaus ist der Wald ein hocheffektiver Luftfilter. Stäube und Pollen werden aus der Luft gefiltert, eine Tatsache die Allergieger schätzen, so sind die im Wald oft nur wenige Pollen unterwegs

► Waldrand
Viele Tierarten bevorzugen Waldränder eher als das Waldinnere, weil hier sowohl Schutzfunktion als auch Licht gegeben ist.

► Bockereck
Lediglich der kurze Anstieg am Anfang ist eine gewisse Herausvorderung. Der Wald links und rechts des Weges ist teilweise naturbelassen. Ist es reiner Zufall das am Bockereck viel Rotwild zu sehen und im Herbst zu hören ist? Nomen est Omen.

► Wispertal
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Wispertal

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!



Twitter Facebook Xing pinterest fotocommunity Artgalerie gplus blank blank RSS-Newsfeed


Suche auf: Wald-Läufer.de

► Den Tag neu entdecken

► RonNi Bilderladen auf Facebook

Ronni-Bilderladen

QR Code dieser Seite

QR Code
30. Juni 2013, zum Hettenboden

Die Blüte des Karthäuser-Nelke 2013:06:30 13:39:03

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel