Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

1. April 2013, Borderkreuz Cross - Blauer Himmel über der Lichtung

Blauer Himmel über der Lichtung, Landschaft, Waldrand, Wiese, aufgenommen im April
Ausblick am Gebückwanderweg, Wald, Landschaft, aufgenommen im April
Blick über den Weißenthurmer-Soder, Lichtung, Landschaft, Waldrand, Wiese, Windschutzhecken, aufgenommen im April
Blick über den Weißenthurmer-Soder, Lichtung, Landschaft, Wald, Waldrand, Wiese, Windschutzhecken, aufgenommen im April
Blauer Himmel über der Lichtung, Landschaft, Waldrand, Wiese, aufgenommen im April
Blauer Himmel über der Hecke, Feldweg, Landschaft, Wiese, Windschutzhecken, aufgenommen im April
Wiese und blauer Himmel, Landschaft, Windschutzhecken, aufgenommen im April
Wiese und blauer Himmel, Feldweg, Landschaft, aufgenommen im April
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 1. April 2013, Borderkreuz Cross

Blauer Himmel über der Lichtung Der Morgen ist frisch aber klar. Diese Gelegenheit werde ich nutzen um das Gebiet am Borderkreuz nochmal näher unter die Lupe zu nehmen.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im April

► Wald-Läufer 5
Von Stephanshausen führt der Weg durch den Grünen Pfuhl aufwärts bis zum Hörkopf. Hier haben wir den höchsten Punkt der Tour erreicht.

► Bilder-im-April
Das erste Grün der Saat, von Regen feucht, Zieht weit sich hin an niedrer Hügel Flucht. Zwei große Krähen flattern aufgescheucht Zu braunem Dorngebüsch in grüner Schlucht.

► Wisper-Taunus
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Wisper-Taunus

► Wanderweg-gelber-Punkt
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen auf dem Wanderweg gelber Punkt

► Waldrand
Viele Tierarten bevorzugen Waldränder eher als das Waldinnere, weil hier sowohl Schutzfunktion als auch Licht gegeben ist.

► Weißenthurmer-Soder
Weißenthurmer Soder, ist einer der alten Flurnamen und Lagebezeichnungen in Presberg, die durch die königlich Preußische Forstverwaltung festgelegt wurden.

► Lichtung
Die Sonne kann bis auf den Boden dringen, die nahen Bäume werfen jedoch Schatten, dadurch entstehen auf engem Raum unterschiedlichste Bedingungen für das Wachstum der Pflanzen.

► Hinterlandswald
Laut dem Hessen-Forst ist der Hinterlandswald mit 21.836 Hektar, Hessens größtes zusammenhängendes Waldgebiet, das nicht von Bundesstraßen oder Autobahnen durchschnitten wird.

► Wald-Läufer 3
An der Filslei hält man sich scharf rechts und wandert an der Lichtung bergauf. Der Weg führt an einigen Hügelgräbern vorbei, wieder zurück zum Dingschied.

► Gebückwanderweg
Am Parkplatz, direkt am Äquadukt in Walluf befindet sich der Startpunkt zum 42 km langen Gebückwanderweg der am Parkplatz an der Wispermündung in Lorch endet.

► Wiese
Wiesen sind wie die Weiden ein Lebensraum, der seit einigen Jahrtausenden durch den Menschen geschaffen und erhalten wird. Man spricht daher von einer Halbkulturformation.

► Wald-Läufer 4
Auf direktem Weg geht es nun durch das Gute Tal zum Schmalbach. Der Schmalbach wird ein Stück begleitet um dann den Aufstieg zum Wacholderkopf in Angriff zu nehmen

► Wald-Läufer 9
Wanderung nach den Nassauischen Annalen Nr. 7 Aufsatz von Dr. H.Schalk, 1864

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!


    Twitter         Facebook         pinterest         fotocommunity         Artgalerie    blank blank     RSS-Newsfeed    

Suche auf: Wald-Läufer.de

Ronni-Bilderladen

QR Code dieser Seite

QR Code
1. April 2013, Borderkreuz Cross

Blauer Himmel über der Lichtung 2013:04:01 11:58:42

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel