Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

25. März 2012, im Tal des Seelbach - Eine alte Eiche am Wegesrand

Eine alte Eiche am Wegesrand, Wald, Waldweg, aufgenommen im März, Pflanzen
Waldweg an einer grünen Lichtung, Landschaft, Wiese, aufgenommen im März
Auf geschottertem Weg, Wald, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im März
Die Sonne strahlt am blauen Himmel, Wald, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im März
Eine alte Eiche am Wegesrand, Wald, Waldweg, aufgenommen im März, Pflanzen
Der Wald am Hundskopf, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im März
Ausblick an den Finsterseien, Wald, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im März
Blick ins Ernstbachtal, Wald, Landschaft, aufgenommen im März
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 25. März 2012, im Tal des Seelbach

Eine alte Eiche am Wegesrand Durch das Tal des Seelbach laufe ich nun weiter bergauf, an einem kleinen Tümpel wechsle ich das Ufer des Seelbach und wandere weiter bergauf bis zum Haspelgarten.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im März

► Eiche
Die alte nordische Bezeichnung Eik galt grundsätzlich für alle Bäume, im laufe der Zeit wurde daraus die Bezeichnung Eiche die sich dann auf diese Baumart bezog.

► Waldweg
Es gibt sie noch, die idyllischen Waldwege, auf denen man Stunden um Stunden, km für km laufen kann. Nach jeder Biegung, nach jeder Kuppe kann sich ein neuer Anblick offenbaren.

► Finsterseien
Finsterseien liegt tief im Wald und grenzt direkt an das Ernstbachtal, auf der Anhöhe ist eine größere Lichtung.

► Bilder-im-März
Es ist ein Schnee gefallen, Denn es ist noch nicht Zeit, Daß von den Blümlein allen, Daß von den Blümlein allen Wir werden hoch erfreut.

► Wald
Darüber hinaus ist der Wald ein hocheffektiver Luftfilter. Stäube und Pollen werden aus der Luft gefiltert, eine Tatsache die Allergieger schätzen, so sind die im Wald oft nur wenige Pollen unterwegs

► Hundskopf
Nach Norden geht es direkt ins Ernstbachtal, allerdings führt kein Weg direkt hinab zum Ernstbach.

► Wisper-Taunus
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Wisper-Taunus

► Hinterlandswald
Laut dem Hessen-Forst ist der Hinterlandswald mit 21.836 Hektar, Hessens größtes zusammenhängendes Waldgebiet, das nicht von Bundesstraßen oder Autobahnen durchschnitten wird.

► Kammerburger-Wald
Der Kammerburger Wald liegt zwischen den ehemaligen Bollwerken des Rheingauer Gebücks. Teile des Kammerburger Waldes zählen zum Hinterlandswald. Hauptsächlich zählen zum Kammerburger Wald die Hänge des Ernstbachtales.

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!



Twitter Facebook Xing pinterest fotocommunity Artgalerie gplus blank blank RSS-Newsfeed


Suche auf: Wald-Läufer.de

► Den Tag neu entdecken

► RonNi Bilderladen auf Facebook

QR Code dieser Seite

QR Code
25. März 2012, im Tal des Seelbach

Im Tal des Seelbach Eine alte Eiche am Wegesrand 2012:03:25 15:24:18

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel