Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

22. Januar 2012, im Wolfsgraben - Von Algen gefärbte Buckeltramete

Von Algen gefärbte Buckeltramete, Wald, Baumpilz, Pilze, aufgenommen im Januar
Der Wald am Hundskopf, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Januar
Geschotterter Waldweg, Landschaft, aufgenommen im Januar
Der Weg schlängelt sich durch den Wald, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Januar
Von Algen gefärbte Buckeltramete, Wald, Baumpilz, Pilze, aufgenommen im Januar
Am Hörkopf bei Stephanshausen, Wald, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Januar
Feuchtgebiet am Grünen Pfuhl, Tümpel, Landschaft, Wald, aufgenommen im Januar
Rastplatz an der Opferdell, Feld, Landschaft, Waldrand, Wiese, aufgenommen im Januar
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 22. Januar 2012, im Wolfsgraben

Von Algen gefärbte Buckeltramete Von Presberg aus wandere ich über Feldwege zum Waldgasthaus Weißenthurm. Hier nehme ich dann den Weg in den Wolfsgraben. Auf der rechten Seite des Baches wandere ich auf neu angelegten Wegen zu Wacholderkopf.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im Januar

► Buckeltramete
Die Fruchtkörper der Buckel-Tramete sind häufig mit Grünalgen bewachsen. Dadurch erscheinen die grauweißlichen Fruchtköper oft grünlich gefärbt

► Trameten
Trameten wachsen auf Totholz, im befallenen Holz erzeugen sie Weißfäule, auch Korrosionsfäule genannt.

► Pilze, Fungi
Von den Tausenden bekannten Pilzarten können etwa 180 beim Menschen verschieden starke Vergiftungen hervorrufen, es ist also gar nicht so einfach einen Giftpilz zu finden.

► Baumpilz
Baumpilze haben verschiedene Formen, neben der typischen Pilzform scheint der Baumpilz oft scheibenartig direkt aus dem Holz zu wachsen.

► Bilder-im-Januar
Wohin man schaut, nur Schnee und Eis, Der Himmel grau, die Erde weiß; Hei, wie der Wind so lustig pfeift, Hei, wie er in die Backen kneift!

► Hörkopf-Stephanshausen
Der Hörkopf am Rennpfad ist mit 472 m üNN der Höchste der drei Hörköpfe in dieser Gegend.

► Gutes Tal
Der Schmalbach hat im Guten Tal sein Quellgebiet. Gutes Tal, . Da die Wege nicht ausgeschildert und nur wenigen bekannt sind, trifft man im Guten Tal nur selten Wanderer, Läufer oder Mountenbiker.

► Wald
Darüber hinaus ist der Wald ein hocheffektiver Luftfilter. Stäube und Pollen werden aus der Luft gefiltert, eine Tatsache die Allergieger schätzen, so sind die im Wald oft nur wenige Pollen unterwegs

► Wisper-Taunus
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Wisper-Taunus

► Hinterlandswald
Laut dem Hessen-Forst ist der Hinterlandswald mit 21.836 Hektar, Hessens größtes zusammenhängendes Waldgebiet, das nicht von Bundesstraßen oder Autobahnen durchschnitten wird.

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!



Twitter Facebook Xing pinterest fotocommunity Artgalerie gplus blank blank RSS-Newsfeed


Suche auf: Wald-Läufer.de

► Den Tag neu entdecken

► RonNi Bilderladen auf Facebook

Ronni-Bilderladen

QR Code dieser Seite

QR Code
22. Januar 2012, im Wolfsgraben

Von Algen gefärbte Buckeltramete 2012:01:22 11:35:55

► Impressum
► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel