Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

15. Januar 2012, zum Knörrlöcher - Eisblume am Waldboden

Eisblume am Waldboden, Landschaft, aufgenommen im Januar, Eiswelten
Dunstiger Wald unter blauem Himmel, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Januar
Die Sonne verdrängt den Nebel, Wald, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Januar
Weg im diesigen Wald, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Januar
Eisblume am Waldboden, Landschaft, aufgenommen im Januar, Eiswelten
Der Wald an der Hohen Weid, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Januar
Waldweg am Wolfsgraben, Landschaft, aufgenommen im Januar
Waldweg an der Hohen Weid, Landschaft, aufgenommen im Januar
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 15. Januar 2012, zum Knörrlöcher

Eisblume am Waldboden Es hat einen Hauch von Winter, die Temperatur ist frostig, leichter Reif hat sich niedergelegt. Der Nebel scheint sich auflösen zu wollen. Es scheint als könnte die Sonne heute noch am blauen Himmel stehen.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im Januar

► Wald
Darüber hinaus ist der Wald ein hocheffektiver Luftfilter. Stäube und Pollen werden aus der Luft gefiltert, eine Tatsache die Allergieger schätzen, so sind die im Wald oft nur wenige Pollen unterwegs

► Eiswelten
Wo es nur tropfte wachsen Eiszapfen, wo die Pfützen auf dem Weg lagen, befinden sich nun seltsame Wasser-Glas-Netze, es wachsen Blumen, wo keine Pflanzen sind

► Bilder-im-Januar
Wohin man schaut, nur Schnee und Eis, Der Himmel grau, die Erde weiß; Hei, wie der Wind so lustig pfeift, Hei, wie er in die Backen kneift!

► Wisper-Taunus
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Wisper-Taunus

► Wolfsgraben
Im unteren Teil des Wolfsgrabens, kann der Weg teilweise recht feucht sein. Der obere Teil hingegen weist an einigen Stellen recht kräftige Steigungen auf und man ist gezwungen über einige Baumstämme zu steigen.

► Haareis
Wenn die Wetterlage stimmt, findet man auf altem, morschem Buchenholz eine seltsame Haare, Wolle oder Watte aus Eis.

► Hohe Weid
Die Hohe Weid ist eine bewaldete Fläche Fläche auf einer Höhe bis 447,6 m üNN und liegt zwischen dem Boxberg und dem Hörkopf, sowie dem Wachholderkopf und dem Inglerkopf.

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!


    Twitter         Facebook         pinterest         fotocommunity         Artgalerie    blank blank     RSS-Newsfeed    

Suche auf: Wald-Läufer.de

QR Code dieser Seite

QR Code
15. Januar 2012, zum Knörrlöcher

Zum Knörrlöcher Eisblume am Waldboden 2012:01:15 10:06:00

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel