Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

4. Januar 2012, im Wispertal - Ein Helmling im Moos

Ein Helmling im Moos, Wald, Gummi-Helmling, Pilze, aufgenommen im Januar
Waldweg am Fels, Landschaft, aufgenommen im Januar
Am Stolleneingang, Wald, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Januar
Waldweg am Fels, Landschaft, aufgenommen im Januar
Ein Helmling im Moos, Wald, Gummi-Helmling, Pilze, aufgenommen im Januar
Waldweg im Ernstbachtal, Landschaft, aufgenommen im Januar
Der Ernstbach führt reichlich Wasser, Landschaft, Wald, aufgenommen im Januar
Der Ernstbach fließt talwärts, Landschaft, Wald, aufgenommen im Januar
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 4. Januar 2012, im Wispertal

Ein Helmling im Moos Nun geht es Richtung Mehrholzer Höhe bergauf, auf halber Höhe verlasse ich den Weg in Richtung Werkerkopf. Hauptsächlich auf Seitenwegen wandere ich nun unterhalb des Werkerkopfes mit der Wisper zur Kammerburg.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im Januar

► Pilze, Fungi
Von den Tausenden bekannten Pilzarten können etwa 180 beim Menschen verschieden starke Vergiftungen hervorrufen, es ist also gar nicht so einfach einen Giftpilz zu finden.

► Gummi-Helmling
Der zylindrische Stiel ist gelblich bis gelbgrünlich gefärbt und fühlt sich bei Feuchtigkeit sehr schleimig bis klebrig an.

► Bilder-im-Januar
Wohin man schaut, nur Schnee und Eis, Der Himmel grau, die Erde weiß; Hei, wie der Wind so lustig pfeift, Hei, wie er in die Backen kneift!

► Wald
Darüber hinaus ist der Wald ein hocheffektiver Luftfilter. Stäube und Pollen werden aus der Luft gefiltert, eine Tatsache die Allergieger schätzen, so sind die im Wald oft nur wenige Pollen unterwegs

► Gebückwanderweg
Am Parkplatz, direkt am Äquadukt in Walluf befindet sich der Startpunkt zum 42 km langen Gebückwanderweg der am Parkplatz an der Wispermündung in Lorch endet.

► Kammerburger-Wald
Der Kammerburger Wald liegt zwischen den ehemaligen Bollwerken des Rheingauer Gebücks. Teile des Kammerburger Waldes zählen zum Hinterlandswald. Hauptsächlich zählen zum Kammerburger Wald die Hänge des Ernstbachtales.

► Ernstbachtal
Die Pläne den Ernstbach zu einem Stausee aufzustauen wurden inzwischen aufgegeben. Daher gibt es immer noch ein großes Waldgebiet, das nicht durch Straßen zerschnitten ist.

► Wisper-Taunus
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Wisper-Taunus

► Hinterlandswald
Laut dem Hessen-Forst ist der Hinterlandswald mit 21.836 Hektar, Hessens größtes zusammenhängendes Waldgebiet, das nicht von Bundesstraßen oder Autobahnen durchschnitten wird.

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!


    Twitter         Facebook         pinterest         fotocommunity         Artgalerie    blank blank     RSS-Newsfeed    

Suche auf: Wald-Läufer.de

QR Code dieser Seite

QR Code
4. Januar 2012, im Wispertal

Im Wispertal Ein Helmling im Moos 2012:01:04 09:44:29

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel