Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

4. September 2011, im Ernstbachtal - Eine Pfütze auf dem Weg

Eine Pfütze auf dem Weg, Lichtung, Landschaft, Tümpel, Waldrand, Waldweg, Wiese, aufgenommen im September
Auf dem Nabeler Berg, Lichtung, Landschaft, Wald, Waldrand, Waldweg, Wiese, aufgenommen im September
Obstbaumwiese auf dem Nabeler Berg, Lichtung, Wald, Waldrand, aufgenommen im September, Apfelbaum, Pflanzen
Äpfel hängen in den Zweigen, Lichtung, Wald, Waldrand, aufgenommen im September, Apfelbaum, Pflanzen
Eine Pfütze auf dem Weg, Lichtung, Landschaft, Tümpel, Waldrand, Waldweg, Wiese, aufgenommen im September
Ein Waldweg führt über die Lichtung, Landschaft, Waldrand, aufgenommen im September
Der Waldrand am Nabeler Berg, Lichtung, Landschaft, aufgenommen im September
Waldweg im Nadelwald, Landschaft, aufgenommen im September
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 4. September 2011, im Ernstbachtal

Eine Pfütze auf dem Weg Ich folge dem Seelbach nun bis zu seiner Vereinigung mit dem Ernstbach. An den Resten eines Brückenkopfen überquere ich den Ernstbach und finde neue (Alte) Wege um zum Weißenthurm zu gelangen.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im September

► Wisper-Taunus
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Wisper-Taunus

► Kammerburger-Wald
Der Kammerburger Wald liegt zwischen den ehemaligen Bollwerken des Rheingauer Gebücks. Teile des Kammerburger Waldes zählen zum Hinterlandswald. Hauptsächlich zählen zum Kammerburger Wald die Hänge des Ernstbachtales.

► Waldrand
Viele Tierarten bevorzugen Waldränder eher als das Waldinnere, weil hier sowohl Schutzfunktion als auch Licht gegeben ist.

► Bilder-im-September
Der Dornbusch prangt im Schmuck der roten Beeren, Die Dahlien in ihrer bunten Pracht, Und Sonnenblumen mit den Strahlenspeere Stehn stolz wie goldne Ritter auf der Wacht.

► Hinterlandswald
Laut dem Hessen-Forst ist der Hinterlandswald mit 21.836 Hektar, Hessens größtes zusammenhängendes Waldgebiet, das nicht von Bundesstraßen oder Autobahnen durchschnitten wird.

► Lichtung
Die Sonne kann bis auf den Boden dringen, die nahen Bäume werfen jedoch Schatten, dadurch entstehen auf engem Raum unterschiedlichste Bedingungen für das Wachstum der Pflanzen.

► Seelbach Tal
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Seelbach Tal

► Wiese
Wiesen sind wie die Weiden ein Lebensraum, der seit einigen Jahrtausenden durch den Menschen geschaffen und erhalten wird. Man spricht daher von einer Halbkulturformation.

► Hohlwurzelgraben
Der Hohlwurzelgraben liegt ausschließlich auf bewaldeten Gebiet und teilt sich in den Großen und den östlich verlaufenden Kleinen Hohlwurzelgraben. Durch beide Gräben fließen Bäche zur Wisper.

► Löffelmannsgraben
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen am Löffelmannsgraben

► Tümpel, Feuchtbiotop
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder aufgenommen an Tümpel und Weiher

► Waldweg
Es gibt sie noch, die idyllischen Waldwege, auf denen man Stunden um Stunden, km für km laufen kann. Nach jeder Biegung, nach jeder Kuppe kann sich ein neuer Anblick offenbaren.

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!


    Twitter         Facebook         pinterest         fotocommunity         Artgalerie    blank blank     RSS-Newsfeed    

Suche auf: Wald-Läufer.de

QR Code dieser Seite

QR Code
4. September 2011, im Ernstbachtal

Im Ernstbachtal Eine Pfütze auf dem Weg 2011:09:04 10:44:09

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel