Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

17. Juli 2011, zur Schützenwiese - Blick in die Krone einer Eiche bei Regen

Blick in die Krone einer Eiche bei Regen, Wald, aufgenommen im Juli, Pflanzen
Kraut der Heidelbeere, Wald, Heidelbeeren, Pflanzen, aufgenommen im Juli
Rastplatz am Kasimirkreuz, Wald, Landschaft, Waldweg, aufgenommen im Juli
Alte Eiche am Kasimierkreuz, Wald, Waldweg, Pflanzen, aufgenommen im Juli
Blick in die Krone einer Eiche bei Regen, Wald, aufgenommen im Juli, Pflanzen
Eine Heidelbeere ist noch übrig, Wald, Heidelbeeren, Pflanzen, aufgenommen im Juli
Das Kraut der Heidelbeere, Wald, aufgenommen im Juli, Heidelbeeren, Pflanzen
Nadelwald, Landschaft, aufgenommen im Juli
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 17. Juli 2011, zur Schützenwiese

Blick in die Krone einer Eiche bei Regen Nun geht es im Wickersheller Tal ein Stück aufwärts, sobald ich den Äppelbach erreiche folge ich dem Weg bis zur Schützenwiese die sich rechter Hand ausbreitet.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im Juli

► Eiche
Die alte nordische Bezeichnung Eik galt grundsätzlich für alle Bäume, im laufe der Zeit wurde daraus die Bezeichnung Eiche die sich dann auf diese Baumart bezog.

► Kasimirkreuz
Das Kasimir ist an einem Nadelbaum angebracht. Dieser Baum steht an einer Kreuzung, von hieraus führen 6 Haupt und zwei Nebenwege in alle Richtungen.

► Gebückwanderweg
Am Parkplatz, direkt am Äquadukt in Walluf befindet sich der Startpunkt zum 42 km langen Gebückwanderweg der am Parkplatz an der Wispermündung in Lorch endet.

► Bilder-im-Juli
Der Sonntagswind streichelt das Binsenmeer, Darüber gaukeln Libellen her. Ein alter Fischer im Kahne ruht, Und gleißend und glänzend dehnt sich die Flut.

► Hans Rothe Weg
Der Hans Rothe Weg führt vom Parkplatz an der Hallgartener Zange aus, auf geradem Weg zum Kasimirkreuz. Der Weg führt allerdings nicht über die Kalte Herberge, der höchste Punkt im Rheingau wird vom Hans Rothe Weg um 400 m verfehlt.

► Rheinhöhenweg
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen am Rheinhöhenweg

► Rennweg
Vom Ruheplatz bis zum Borderkreuz bildet der Gebückwanderweg und der Rennweg eine Einheit, die vorbei an der Kalten Herberge, direkt an der Mapper Schanze verläuft.

► Kalte Herberge
Auf den kaum merklich höchsten Punkt des Rheingaus, der abseits der Wanderwege liegt, weist ein Informationsschild hin.

► Hinterlandswald
Laut dem Hessen-Forst ist der Hinterlandswald mit 21.836 Hektar, Hessens größtes zusammenhängendes Waldgebiet, das nicht von Bundesstraßen oder Autobahnen durchschnitten wird.

► Betzenloch
Der Wald, in dem man auch einen kleinen Tümpel findet, besteht hauptsächlich aus Nadelbäumen.

► Wald
Darüber hinaus ist der Wald ein hocheffektiver Luftfilter. Stäube und Pollen werden aus der Luft gefiltert, eine Tatsache die Allergieger schätzen, so sind die im Wald oft nur wenige Pollen unterwegs

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!



Twitter Facebook Xing pinterest fotocommunity Artgalerie gplus blank blank RSS-Newsfeed


Suche auf: Wald-Läufer.de

► Den Tag neu entdecken

► RonNi Bilderladen auf Facebook

QR Code dieser Seite

QR Code
17. Juli 2011, zur Schützenwiese

Blick in die Krone einer Eiche bei Regen 2011:07:17 12:20:49

► Impressum
► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel