Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

7. Februar 2010, zum Butterloch - Die Meisen singen bereits ihr Lied

Die Meisen singen bereits ihr Lied, Wald, Waldrand, Wiese, Tiere, Vögel, aufgenommen im Februar
Der Grolochbach bei Tauwetter, Landschaft, Wald, aufgenommen im Februar
Der Grolochbach im Groloch, Landschaft, Wald, Wiese, aufgenommen im Februar
Der Weg ins Groloch ist mit Vorsicht zu passieren, Bach, Landschaft, Wald, Waldrand, Wiese, aufgenommen im Februar
Die Meisen singen bereits ihr Lied, Wald, Waldrand, Wiese, Tiere, Vögel, aufgenommen im Februar
Braune Wisper bei Tauwetter, Bach, Landschaft, Wald, Waldrand, aufgenommen im Februar
Zerwühlte Wiese, Wald, Landschaft, Waldrand, aufgenommen im Februar
Blüte der Nieswurz im Februar, Wald, Stinkende Nieswurz, Pflanzen, aufgenommen im Februar
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 7. Februar 2010, zum Butterloch

Die Meisen singen bereits ihr Lied Um das Butterloch wird eine Schleife gedreht und dann geht es, an Wiesen wieder talwärts bis zum Naturschutzgebiet Schittkamm.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im Februar

► Kohlmeise
Die Kohlmeise ernährt sich hauptsächlich von Insekten, deren Larven und Spinnentieren. Im Herbst und Winter weicht die Kohlmeise aber auch auf Samen, Beeren, Knospen und Nüssen aus.

► Meise
Es wurde sogar beobachtet, dass Kohlmeisen bei Nahrungsknappheit jagd auf Zwergfledermäuse machten und diese verzehrten.

► Vögel
Seit der Menschwerdung hat der Homo sapiens auch die Vögel aufmerksam beobachtet, um sich von ihnen orientieren oder warnen zu lassen, sie zu jagen oder einzufangen.

► Neuwiese
Neuwiese, ist einer der alten Flurnamen und Lagebezeichnungen in Presberg, die durch die königlich Preußische Forstverwaltung festgelegt wurden.

► Wiese
Wiesen sind wie die Weiden ein Lebensraum, der seit einigen Jahrtausenden durch den Menschen geschaffen und erhalten wird. Man spricht daher von einer Halbkulturformation.

► Waldrand
Viele Tierarten bevorzugen Waldränder eher als das Waldinnere, weil hier sowohl Schutzfunktion als auch Licht gegeben ist.

► Bilder-im-Februar
Schon leuchtet die Sonne wieder am Himmel und schmilzt die Schneelast von den Dächern und taut das Eis auf an den Fenstern

► Groloch, Grohloch
Direkt im Naturschutzgebiet des Grolochs liegt das Forsthaus, welches sich harmonisch in die Landschaft fügt. Auch der kleine Teich ist vom Steigers Rech hübsch einzusehen.

► Wisper-Taunus
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Wisper-Taunus

► Wald
Darüber hinaus ist der Wald ein hocheffektiver Luftfilter. Stäube und Pollen werden aus der Luft gefiltert, eine Tatsache die Allergieger schätzen, so sind die im Wald oft nur wenige Pollen unterwegs

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!


    Twitter         Facebook         pinterest         fotocommunity         Artgalerie    blank blank     RSS-Newsfeed    

Suche auf: Wald-Läufer.de

Ronni-Bilderladen

► RonNi - BilderLaden

Exklusiv - Natur-, Wald-, und Landschaftsaufnahmen
Große Auswahl weiterer Bilder auf vielen Materialien.

QR Code dieser Seite

QR Code
7. Februar 2010, zum Butterloch

Die Meisen singen bereits ihr Lied 2010:02:07 09:33:10

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel