Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

26. Juni 2008, Morgennebel im Groloch

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!


    Twitter         Facebook         pinterest         fotocommunity         Artgalerie    blank blank     RSS-Newsfeed    

Suche auf: Wald-Läufer.de

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im Juni



Bitte haben Sie etwas Geduld, die Karte wird geladen!

Bitte warten

Tour Beschreibung

Auf den Höhen scheint die Sonne, in den Tälern liegt noch der Nebel

Am frühen morgen durch das Groloch ins Pfaffental und durch das Presberger Tal zurück nach Presberg.

Tour Daten

Erfasste Punkte:
Streckenlänge:
Datum:
Startzeit:
Höchster Punkt:
Niedrigster Punkt:
Aufstieg:
Abstieg:
106
11,5km
26. Juni 2008
06:21:41
403m
105m
281m
299m

Die GPS Daten zum Download

Am Start in Presberg

26. 06. 2008 - 5:20

► Bild in der Foto-Galerie anzeigen

Blick ins Presberger Tal bis nach Medenscheid

26. 06. 2008 - 5:26

► Bild in der Foto-Galerie anzeigen

Wilder Flieder, wie der Attich auch genannt wird.

26. 06. 2008 - 5:33

► Bild in der Foto-Galerie anzeigen

Blick zum Inglerkopf

26. 06. 2008 - 5:39

► Bild in der Foto-Galerie anzeigen

Weideflächen im Groloch

26. 06. 2008 - 5:46

► Bild in der Foto-Galerie anzeigen

Nebel im Groloch

26. 06. 2008 - 6:00

► Bild in der Foto-Galerie anzeigen

Johanniskraut, Tüpfel-Hartheu

26. 06. 2008 - 6:00

► Bild in der Foto-Galerie anzeigen

Hochnebel im Groloch

26. 06. 2008 - 6:03

► Bild in der Foto-Galerie anzeigen

Wald-Ziest oder auch Waldnessel

26. 06. 2008 - 6:05

► Bild in der Foto-Galerie anzeigen

weis blühende Königskerze

26. 06. 2008 - 6:25

► Bild in der Foto-Galerie anzeigen

Sommer-Pilz im Presberger Tal

26. 06. 2008 - 6:31

► Bild in der Foto-Galerie anzeigen

QR Code dieser Seite

QR Code
26. Juni 2008, Morgennebel im Groloch

Morgennebel im Groloch - 52 - Natur- Wald- und Landschaftsfotografien

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel