Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

5. April 2009, Zur Ruine Geroldstein - Die gelben Blüten der Feigwurz

Die gelben Blüten der Feigwurz, Feld, Wiese, Scharbockskraut, Pflanzen, aufgenommen im April
Die gelben Blüten der Feigwurz, Feld, Wiese, Scharbockskraut, Pflanzen, aufgenommen im April
Die Blüten des Feldahorns, , Wiese, Windschutzhecken, Pflanzen, aufgenommen im April
Birke mit Bank laden zur Rast, Feld, Wiese, Pflanzen, aufgenommen im April
Weg hinab ins Ernstbachtal, Wald, Landschaft, aufgenommen im April
Rustikale Brücke über den Ernstbach, Landschaft, Wald, aufgenommen im April
Helle grün-gelbe Blüten des Gold-Milzkrautes, Wald, Wechselblättriges Milzkraut, Pflanzen, aufgenommen im April
Auritzel genannte Schlüsselblume, Wald, Pflanzen, aufgenommen im April
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 5. April 2009, Zur Ruine Geroldstein

Die gelben Blüten der Feigwurz Jetzt der Hinterlandswaldstraße folgen, um nach ca 700m nach rechts die Hinterlandswaldstraße zu verlassen, durch den Schnakegraben geht es dann zur Ruine Geroldstein.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im April

► Scharbockskraut, Feigwurz
Das Scharbockskraut ist im Frühjahr oft die erste Grünpflanze. Es wird eine Wuchshöhe von 10 bis 20 cm erreicht, die gelben Blüten sind bis zum Mai zu sehen.

► Hengstküppel
Vom Hengstküppel hat man einen schönen Blick ins Hüttental und über Presberg hinweg bis zum Jägerhorn.

► Feld, Feldrand
Vergleicht man ein Getreide Feld mit einer Savanne, findet man erstaunliche Gemeinsamkeiten. Getreide sind allesamt Gräser, es bilden sich ähnliche Lebensgemeinschaften mit Tieren und weiteren Pflanzen.

► Bilder-im-April
Das erste Grün der Saat, von Regen feucht, Zieht weit sich hin an niedrer Hügel Flucht. Zwei große Krähen flattern aufgescheucht Zu braunem Dorngebüsch in grüner Schlucht.

► Lautersgrub
Lautersgrub, ist einer der alten Flurnamen und Lagebezeichnungen in Presberg, die durch die königlich Preußische Forstverwaltung festgelegt wurden.

► Wisper-Taunus
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen im Wisper-Taunus

► Wald-Läufer 10
Rundkurs rund um Presberg. Ein Weg der den Vorgaben eines Premium Wanderweges entsprechen könnte.

► Wiese
Wiesen sind wie die Weiden ein Lebensraum, der seit einigen Jahrtausenden durch den Menschen geschaffen und erhalten wird. Man spricht daher von einer Halbkulturformation.

► Hahnsoder
Hahnsoder, ist einer der alten Flurnamen und Lagebezeichnungen in Presberg, die durch die königlich Preußische Forstverwaltung festgelegt wurden.

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!


    Twitter         Facebook         pinterest         fotocommunity         Artgalerie    blank blank     RSS-Newsfeed    

Suche auf: Wald-Läufer.de

QR Code dieser Seite

QR Code
5. April 2009, Zur Ruine Geroldstein

Die gelben Blüten der Feigwurz 2009:04:05 09:10:52

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel