Wald-Läufer.de
Wander- und Lauftouren
Karten und Flurnamen
Fauna, Flora, Fungi
Weitere Seiten

13. Mai 2010, am Weihersborn - Blick auf die Rapsfelder in der Opferdell

Blick auf die Rapsfelder in der Opferdell, Landschaft, aufgenommen im Mai
Leicht geöffnete Blüte des Maiglöckchen, Wald, Pflanzen, aufgenommen im Mai
Geöffnete Blüte des Maiglöckchen, Wald, Waldweg, Pflanzen, aufgenommen im Mai
Rastplatz mit Blick auf Rapsfelder, Landschaft, Waldrand, aufgenommen im Mai
Blick auf die Rapsfelder in der Opferdell, Landschaft, aufgenommen im Mai
Knospen des Waldmeisters, , Pflanzen, aufgenommen im Mai
Weiße Blüten des Waldmeisters, , Pflanzen, aufgenommen im Mai
Waldweg am Weiersborn, Landschaft, aufgenommen im Mai
Wanderkarte
Karte

Bilddaten

► Nutzungsrecht anfordern

► Alle Bilder vom: 13. Mai 2010, am Weihersborn

Blick auf die Rapsfelder in der Opferdell Von Presberg aus führt der Weg über die Felder zum Weißenthurm und weiter über die Hohe Weid und den Wachholderkopf zum Schmalbach. Hier weiche ich einigen Waldarbeitern, die scheinbar nicht bemerkt haben dass heute Feiertag ist, offroad, aus.

Aufnahmeort

► Weitere Bilder aus der Umgebung

► Weitere Touren

► Weitere Bilder

► Wandern im Mai

► Raps
Der Raps blüht leuchtend gelb und weithin sichtbar auf den Feldern im April und Mai. Dabei erreicht diese Kraut eine Wuchshöhe von 30 bis 150 Zentimetern.

► Rennweg
Vom Ruheplatz bis zum Borderkreuz bildet der Gebückwanderweg und der Rennweg eine Einheit, die vorbei an der Kalten Herberge, direkt an der Mapper Schanze verläuft.

► Bilder-im-Mai
Nun aber hebt zu singen an Der Mai mit seinen Winden. Wohl dem, der suchen gehen kann Und bunte Blumen finden!

► Himmelssteig
Der Himmelssteig ist ein recht ansprechender Wanderweg der in einer Länge von knapp 10 km rund um Stephanshausen führt. Dabei werden auch die Himmelsliegen mit einbezogen.

► Opferdell
Tourvorschläge von Wanderungen, Laufstrecken und Radtouren, georeferenzierte Bilder, aufgenommen an der Opferdell

► Borderkreuz
Da dieses Gebiet durch das Ernstbachtal im Norden recht verwildert und unwegsam war konnte hier auf eine Befestigung durch das Gebück größtenteils verzichtet werden.

► Feld, Feldrand
Vergleicht man ein Getreide Feld mit einer Savanne, findet man erstaunliche Gemeinsamkeiten. Getreide sind allesamt Gräser, es bilden sich ähnliche Lebensgemeinschaften mit Tieren und weiteren Pflanzen.

► www.vernunftkraft.de

► Vernunftkraft – Landesverband Hessen e.V.

► ABO Wind - verschwind!


    Twitter         Facebook         pinterest         fotocommunity         Artgalerie    blank blank     RSS-Newsfeed    

Suche auf: Wald-Läufer.de

QR Code dieser Seite

QR Code
13. Mai 2010, am Weihersborn

Blick auf die Rapsfelder in der Opferdell 2010:05:13 10:14:26

► Impressum

► Datenschutz


Wald-Laeufer.de
Autor: Ronald Nickel